Log-In




» registrieren



die letzten 5 Filme

» Amour Fou
» Die Wolken von Sils Maria
» Hin und Weg
» Macondo
» Ein Geschenk der Götter

Women Without Men
Shirin Neshat, Shoja Azari


© polyfilm

Ein verwunschener Garten vor den Toren Teherans. Hier treffen sich vier Frauen, deren Leben nicht unterschiedlicher sein könnte ? die kunstliebende Fakhri (Arita Shahrzad), die junge Prostituierte Zarin (Orsi Tóth), die politische Aktivistin Munis (Shabnam Tolouei) und deren Freundin Faezeh (Pegah Ferydoni). Das Chaos, das nach einem Militärputsch in den Straßen Teherans herrscht, hat sie an diesem Ort zufällig zusammengeführt. Und die Flucht vor dem eigenen Schicksal. In einem verborgenen Landhaus inmitten des paradiesisch anmutenden Gartens erleben diese vier Frauen für einen kurzen Moment das, wonach sich jede von ihnen sehnt, und wofür jede von ihnen kämpft: Lebensfreude, Freiheit und das Gefühl von Glück.

WOMEN WITHOUT MEN ist der erste Spielfilm der international renommierten Video-Künstlerin Shirin Neshat. Im September vergangenen Jahres erhielt sie hierfür beim 66. Internationalen Filmfestival von Venedig den Silbernen Löwen für die Beste Regie und den Preis der Unicef.
Basierend auf dem gleichnamigen Roman der iranischen Schriftstellerin Sharnush Parsipur entwirft Shirin
Neshat in WOMEN WITHOUT MEN in so prächtigen wie prägnanten Bildern eine magisch-phantastische Welt.
Dass WOMEN WITHOUT MEN jedoch so wahrhaftig und aktuell werden sollte, wie es die letzten Monate im Iran gezeigt haben, konnte Shirin Neshat nicht ahnen, als sie 2003 mit ihrem Filmprojekt begann.

"Dieser Film hat mich zutiefst berührt." Ang Lee - Jurypräsident der 66. Mostra di Venezia

"Bilder von bestechender Schönheit" FAZ

Websit des Verleihs
Trailer
Englische Website zum Film
IMDB - englisch

Ort und Zeit der Aufführung: Zentralkinocenter Wr. Neustadt, 03.11.2010 19:30


Kommentar verfassen

0 Kommentar(e)


dekArTe


Impressum | Geschichte | Presse